1.000 vietnamesische Landwirte kommen im Sommer nach Israel

Ein Fortbildungsprogramm von MASHAV, der Agentur für internationale Zusammenarbeit des Außenministeriums, wird in diesem Jahr dreimal so viele vietnamesische Landwirte schulen wie bisher.

Zurzeit nehmen bereits 300 Landwirte an dem elfmonatigen Programm teil, weitere 700 sollen im Sommer noch hinzukommen. Die Teilnahme ist nicht auf Vietnam beschränkt, Teilnehmer kommen auch aus anderen asiatischen Ländern wie Kambodscha und Myanmar.

Es handelt sich um eine Kombination aus theoretischen und praktischen Modulen, die bei landwirtschaftlichen Unternehmen in den Bezirken Ramat Hanegev und Zentral-Arava absolviert werden können. (Außenministerium des Staates Israel, 09.01.12)