Archive | Geschichte RSS feed for this section

Israels einzige Mumie – ein Couchpotato?

Die einzige ägyptische Mumie in Israel wurde eingehend erforscht und ihr ist jetzt eine Ausstellung gewidmet. Besonders spannend sind die alten Einbalsamierungsmethoden gewesen und was man heute über den 2200 Jahre alten fetten Herrn alles herausgefunden hat (Ulrich Sahm)

Continue Reading

Jerusalemtag (5.6.2016)

          Am 28. Ijar wird der Wiedervereinigung Jerusalems nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967 gedacht. Nach dem israelischen Sieg über die Armeen von Ägypten, Jordanien und Syrien wurde die geteilte Stadt Jerusalem wiedervereinigt.

Continue Reading
Erika Weinzierl

Die Universität Wien benennt einen Hörsaal nach Univ. Prof. Dr. Erika Weinzierl

Erika Weinzierl war lange Jahre auch Mitglied im Beirat der ÖIG           http://derstandard.at/2000038090241/Uni-Wien-benennt-Hoersaal-nach-Zeithistorikerin-Erika-Weinzierl

Continue Reading

Alexander der Grosse in Israel

Schmuck und Münzen aus Zeit von Alexander dem Großen Wanderer haben in einer Tropfsteinhöhle im Norden Israels einen Schatz aus der Zeit von Alexander dem Großen entdeckt, darunter dekorierte Ohrringe, Ringe und anderen Schmuck sowie Münzen.          

Continue Reading

Marko Feingold 103

Marko Feingold wird morgen (28. Mai 2016) 103. Auch wir gratulieren herzlich. (Das Geburtsjahr wäre vom/von der geneigten Leser/in selbst auszurechnen)             link, Artikel Wienerzeitung  

Continue Reading

Aviso: Buchpräsentation

Büchereien Wien – Hauptbücherei am Gürtel, Urban Loritz-Platz 2a, 1070 Wien Buchpräsentation am 14. April 2016 um 19 Uhr

Continue Reading

Presseaussendung der ÖIG

15.02.2016 / 11:19 / POLITIK KZ-Häftlinge als „Verbrecher“ zu bezeichnen ist ein Verbrechen Zur Diskussion über einen Häftinge von Konzentrationslagern herabwürdigenden Artikel in der Zeitschrift ‚Aula‘ Wien (OTS) – Die österreichisch-Israelische Gesellschaft drückt ihre Solidarität mit den wenigen überlebenden Häftlingen der Konzentrationslager und ihrer Nachkommen aus und verwehrt sich gegen die pauschalierende Verunglimpfung von Überlebenden […]

Continue Reading

Leserbrief Die Presse Tempelberg

Presse. 10.11.2015,S.22 30DEBATTEFalschinformation löste „Gewaltwelle“ ausZur Berichterstattung über den Nahost-KonfliktZu den häufig zu lesenden Formulierungen: „Gewaltwelle . . . entzündete sich“/„Streit um Nutzungsrechte auf dem Juden wie Muslimen gleichermaßen heiligen Tempelberg . . .“ darf ergänzend Folgendes angemerkt werden: Der Tempelberg ist Juden und Muslimen nicht, wie suggeriert wird, gleichermaßen heilig. Beim Tempelberg resp. der […]

Continue Reading

Jom Jeruschalajim

Jom Jeruschalajim – Jerusalemtag Am 28. Ijar wird der Wiedervereinigung Jerusalems nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967 gedacht. Nach dem israelischen Sieg über die Armeen von Ägypten, Jordanien und Syrien wurde die geteilte Stadt Jerusalem wiedervereinigt.

Continue Reading

Wann kam das Lastkamel nach Israel?

  Erst einige Jahrhunderte nach den Patriarchen Abraham, Joseph und Jacob – nach Dr. Erez Ben-Yosef and Dr. Lidar Sapir-Hen of Tel Aviv University’s Department of Archaeology and Near Eastern Cultures circa im 10. Jahrhundert vor der Zeitrechnung.

Continue Reading

Ein Fund verkürzt die Steinzeit

Seit den 1970er Jahren graben Archäologen in der Steinzeitsiedlung Tel Tsaf – da plötzlich wirft ein kleiner Fund ihre mühsam erstellte Zeittafel über den Haufen! Metall! Prof. Yosef Garfinkel von der Hebrew University Jerusalem entdeckte eine 4 cm lange Kupferahle.

Continue Reading

Hans Rauscher im Standard zu Alois Brunner

Arabische Nationalisten sahen in den Nazis ihr großes Vorbild Nach einer Mitteilung des Simon Wiesenthal Center in Los Angeles ist der 1912 in Österreich geborene Alois Brunner, einer der ärgsten Täter des Holocaust, schon 2009 oder 2010 in Damaskus verstorben – hochbetagt, beschützt vom Regime des syrischen Diktators Assad senior. Arabische Nationalisten sahen (und sehen […]

Continue Reading

Rosh Hashanah 5775 – Vorabend des Do 25.09.2014

Rosh Hashana heißt „Kopf (Anfang) des Jahres“ und hat seinen Ursprung in der Torah, im Dritten Buch Moses (Kap.23). „Der erste Tag des siebenten Monats (﴾Tischri, im Herbst)﴿ ist ein Feiertag zum Gedenken an den Klang des Schofars…“   Dieser Feiertag wurde erst später, nach dem babylonischen Exil, in der „Mischna“, der so genannten „mündlichen […]

Continue Reading

Is(t)rael im Burgenland

In einem römischen Kindergrab in Halbturn, nördliches Burgenland, haben Archäologen einen ungewöhnlichen Fund gemacht: ein Amulett, darin ein Goldblech mit einer Inschrift.

Continue Reading

Bauskandal in Jerusalem aufgedeckt

Wie die israelische Tageszeitung Haaretz unter Berufung auf die Geowissenschafter Dr. Simon Emmanuel und Yael Levenson von der Hebräischen Universität in Jerusalem berichtet, wurde Herodes der Große beim Bau des Zweiten jüdischen Tempels ab 21/20 v.Chr. von seinen Baumeistern kräftig übers Ohr gehauen. 

Continue Reading
Credit: http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AAsherBarNatan.jpg http://www.flickr.com/people/69061470@N05

Asher Ben Nathan (1921-2014)

          Die Östereichisch-Israelische Gesellschaft trauert mit den Angehörigen, dem Staat Israel,  der Israelisch-Deutschen und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und allen Freunden und Wegbegleitern um Asher Ben Nathan, der am 17. Juni 2014 in Kfar Saba/Israel im 94. Lebensjahr gestorben ist.

Continue Reading

Israel wird 66 – Wir gratulieren!

Zum Yom ha Atzma´ut – (Dienstag, 6. Mai 2014/ 6. Ijjar 5774)- Unabhängigkeitstag. Am 5. Ijjar 5708 (14. Mai 1948) wurde die Gründung des Staates Israel durch David Ben Gurion proklamiert.

Continue Reading

zum YOM HA Shoah (28.April 2014)

            Jom Ha Shoah (auch Yom Ha Sho´a) Gedenktag an die Opfer des Holocaust/ der Shoah. (eigentlich: „Yom Ha Shoah ve Hagevurah“ – Tag der Erinnerung an die Shoah und des Heldentums) Ein erster öffentlicher Vorschlag einen (nicht religiösen, staatlichen) Gedenktag eigens für die Opfer der Shoah festzulegen stammte vom […]

Continue Reading

Land der Zitrus-Gärten

In Ramat Rachel am Stadtrand von Jerusalem graben Archäologen einen zweieinhalb Tausend Jahre alten Garten aus, verwinkelt, mit einem Labyrinth von Zisternen und Kanälen zur Bewässerung. Von den Pflanzen in diesem Garten sind heutzutage nur noch die Pollen übrig – eingebacken in den Gips, der die Mauern festigt. Doch auch die enthalten einen Teil der […]

Continue Reading

Anton Pelinka: ÖSTERREICH – ISRAEL

Vortrag, 1.Dezember 2013 Österreichisch-Israelische Gesellschaft Die Beziehungen zwischen Israel und Österreich sind nicht so, wie die Beziehungen zwischen zwei annähernd gleich großen Staaten in relativ weit entfernten Regionen sein könnten. Die österreichisch-israelischen Beziehungen sind kompliziert – belastet von einer Geschichte, die höchst unterschiedlich interpretiert wird und aus der auch höchst unterschiedliche Konsequenzen gezogen werden. Die Beziehungen […]

Continue Reading

Literatur-Empfehlung: Rolf Steininger – Der Nahostkonflikt

Prof. Rolf Steininger: Der Nahostkonflikt Fischer Verlag, Frankfurt am Main, überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe aus 2012, ISBN 3-596-16121-5 Hochinteressante Publikation über den Nahostkonflikt – wer sich über die Problematik der Menschen im Nahen Osten informieren will, ist damit gut bedient.

Continue Reading

Zeitzeugen-Datenbank der Hebräischen Universität in Jerusalem online

Mit dem Jahr 1959 begann das Avraham Harman Institute of Contemporary Jewry, Interviews mit Überlebenden des Holocaust zu sammeln. Die Sammlung beinhaltet einstweilen über 10.000 Dokumente, 900 davon wurden online gestellt.

Continue Reading

Goliaths Haustiere

In Israel herrscht eine Schweineplage. Nach neuesten Forschungsergebnissen wurden die grunzenden Plagegeister der Gegenwart schon vor 3000 Jahren von den Philistern und anderen Seefahrern im Mittelmeer mitgebracht.

Continue Reading
einladung 50-jahrfeier

EINLADUNG 50 Jahre Österreichisch-Israelische Gesellschaft

Continue Reading

Die Hohen Feiertage des Judentums – Rosh Hashana und Jom Kippur

Rosh Hashana heißt „Kopf (﴾Anfang)﴿ des Jahres“ und hat seinen Ursprung in der Torah, im Dritten Buch Moses (﴾Kap.23)﴿. „Der erste Tag des siebenten Monats (﴾Tischri, im Herbst)﴿ ist ein Feiertag zum Gedenken an den Klang des Schofars…“ Dieser Feiertag wurde erst später, nach dem babylonischen Exil, in der „Mischna“, der so genannten „mündlichen Torah“, […]

Continue Reading

Jerusalem, Stadt der Schrift

Ein 3000 Jahre altes Fundstück beweist, dass bereits vor König David eine alphabetische Schrift bestanden hat. Auf einer Tonscherbe fanden Archäologen nahe dem Tempelberg die Buchstaben m, q, p, h, n, möglicherweise l und wieder n eingraviert. Sie bilden Worte in kanaanitischer Sprache ab, die damals in Jerusalem gesprochen wurde. Zwischen den Zeichen lesen lässt […]

Continue Reading

Weit gewandert

Die Füße einer ägyptischen Sphinx sind bis nach Tel Hazor im Norden Israels gelangt.

Continue Reading

Jom Ha’azmauth

Mit der Gründung des Staates Israel – heute, vor 65 Jahren – wurde die erste rechtstaatliche und parlamentarische Demokratie im Nahen Osten etabliert. Wiewohl Ägypten, Saudi-Arabien, Jordanien, Libanon, der Irak und Syrien dem jungen und aus der Asche des Holocaust heraus entstandenen jüdischen Staat noch in der Gründungsnacht den Krieg erklärt hatten und in etlichen […]

Continue Reading
Jom HAzikaron 2013

Jom haZikaron

Jom haZikaron,  „Gedenktag an die gefallenen israelischen Soldaten und Opfer des Terrorismus“, ist ein israelischer Nationalfeiertag. Jom haZikaron wird am 4. des Monats Ijjar nach jüdischem Kalender abgehalten, immer den Feierlichkeiten des israelischen Unabhängigkeitstages, am 5. Ijjar, vorausgehend. An diesem Tag wurde im Jahre 1948 die Unabhängigkeit Israels proklamiert. Beide Feiertage werden um einen Tag […]

Continue Reading

Jom ha shoah

„Da war a Jud im Gemeindebau, a gewisser Tennenbaum. Sonst a netter Mensch. Da ham’s so Sachen gegen de Nazi g’schrieben auf de Trottoir .. und der Tennenbaum hat des aufwischen müssen. Net er allan, de anderen Juden eh aa… i hab ihm hingführt, dass ers aufwischt. Der Hausmeister hat glacht, er war immer bei […]

Continue Reading