Friedenspreis für freiwillige Erstversorgerteams

In Jerusalem haben Eli Beer und Murad Alyan gemeinsam ein grenzüberschreitendes Netzwerk von 2.100 Freiwilligen aufgebaut, die medizinische Erstversorgung in ihrer Nachbarschaft leisten können: United Hatzalah of Israel.

Die Helfer erreichen ihren Einsatzort in 3 Minuten und retten Leben, bevor der Rettungswagen eintreffen kann. Gegründet wurde das Projekt im Jahr 2007 mit 34 Freiwilligen. Mit dem Preisgeld von 10.000 US$ des Victor J. Goldberg IIE Prize for Peace in the Middle East wollen die beiden Preisträger das Netzwerk auf 3.000 Helfer ausbauen und die Fahrtzeit auf 90 Sekunden verkürzen.
Israel21c