Israel/Fakten/Kompakt/ – kipat barcel – כיפת ברזל‎ – (Defensivwaffe eiserne Kuppel)

 

Iron Dome

 

 

 

Quelle: IDF via flickr, commons//

 

Das mobile Raketenabwehrsystem „kipat barcel“, international bekannt unter dem Namen „Iron Dome“, ist ein in Israel entwickeltes mobiles Raketenabwehrsystem und hat seit seiner Stationierung im November 2010 schon an die 1000 Raketen  verschiedenster Bauart (der Hamas) abgefangen und so zahlreiche zivile Menschenleben in Israel gerettet, da die Kassams der Hamas fast ausschliesslich auf zivile Ziele gerichtet sind.

Iron Dome wurde entwickelt um sowohl Kassam-Raketen der Hamas, Katjuscha-Raketen der Hisbollah als auch iranische Langstreckenraketen zu bekämpfen, daneben zeigt es auch Erfolge in der Abwehr von Artilleriegranaten. Derzeit sind 7 Iron Dome Batterien in Israel stationiert. Weitere folgen…

Jede Batterie kann mehrere Ziele gleichzeitig bekämpfen, wobei jedes Ziel durch 2 Abwehrraketen beschossen  wird. Dadurch konnte bisher eine beinahe 100 prozentige Trefferquote erzielt werden. Da ein Abschuss an die 35.000 Euro kostet, wird der Einschlagsort noch während des Fluges analysiert und je nach errechneter Zone des Aufschlages in Sekunden entschieden, ob die Rakete abgefangen wird oder nicht.

Entwickelt wurde das System vom israelischen staatlichen Rüstungskonzern Rafael Advanced Defense Systems ltd., eine Tochterfirma dieses Konzerns ist unter anderem auch die „Dynamit Nobel defense“ (tem)

 

Links:

http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/exklusiv-interview-mit-dem-erfinder-des-iron-dome-dr-dr-daniel-gold-ich-habe-100-vertrauen-in-mein-system_id_4026894.html

So funktioniert Iron Dome in der Praxis:

https://www.youtube.com/watch?v=x_89139WKho

Israel defense Forces – IDF (Zahal):

http://www.idfblog.com/blog/2014/08/04/hamas-fires-rockets-everywhere-gaza/

 

 

 

image

, , ,

Comments are closed.