Israelischer Arzt entwickelt Strahlenschutzarmband

Zahlreiche Studien befassen sich mit den möglichen Konsequenzen der Strahlung von Kommunikationsapparaten. Währenddessen erfand Prof. Moshe Sternfeld ein Armband, das unsere Körper schützen soll, indem es die Gefahr der Strahlung von Handys verringert. Der Internist arbeitete 22 Jahre am Kaplan Medical Center und begann sich danach in Alternativmedizin zu spezialisieren. Schon vor 10 Jahren entwickelte er eine komplett natürliche Substanz (SR19), die er patentieren ließ.

Das Patent verkaufte er an Biomed Technologien, die technologische Produkte entwickeln und produzieren. Im Gegenzug lancierte die Firma Bioguard X, ein Armband, das die von Sternfeld entwickelte Substanz enthält.

Der Firma zufolge schützt sich jeder, der das Armband trägt von der uns täglich umgebenden Strahlung. Die vorläufigen Ergebnisse sind vielversprechend, müssen aber noch unabhängig getestet werden. Sternfeld selbst trägt das Armband seit acht Jahren- wobei es viel weniger schön aussah als das jetzt entwickelte- doch schliesslich zählt die Substanz.   Quelle: Ynet