Israel hätte ignoranten Grass einladen können

Für Reinhold Robbe, Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG), erweist sich Günter Grass mit seinem umstrittenen Gedicht „Was gesagt werden muss“ als fernab der Realität. Mit Robbe sprach Daniel Friedrich Sturm. Welt Kompakt: Herr Robbe, was haben Sie gedacht, als Sie das umstrittene Gedicht gelesen haben? Reinhold Robbe: Ich habe mir die Augen gerieben. Als ich…

Günter Grass und das Schweigen der Linken

Von Ari Shavit Günter Grass hat uns alle auf die Probe gestellt. Der merkwürdige Text, den er vor einer Woche in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht hat, enthält zwar keinen Antisemitismus der alten Schule und auch keine Goebbelssche Propaganda, doch liegen unter den peinlichen Zeilen drei Aussagen verborgen, die man näher betrachten sollte. In der ihm…