Leserbrief Die Presse Tempelberg

Presse. 10.11.2015,S.22 30DEBATTEFalschinformation löste „Gewaltwelle“ ausZur Berichterstattung über den Nahost-KonfliktZu den häufig zu lesenden Formulierungen: „Gewaltwelle . . . entzündete sich“/„Streit um Nutzungsrechte auf dem Juden wie Muslimen gleichermaßen heiligen Tempelberg . . .“ darf ergänzend Folgendes angemerkt werden: Der Tempelberg ist Juden und Muslimen nicht, wie suggeriert wird, gleichermaßen heilig. Beim Tempelberg resp. der…

Buchpräsentation 16.11.15

Die Österreichisch-Israelische Gesellschaft lädt zur Buchpräsentation Prof. Anton Pelinka „ISRAEL – Ausnahme oder Normalstaat“ Braumüller Verlag. Oktober 2015. 240S Montag, 16. November 2015, um 17 Uhr s.t. Presseclub Concordia Bankgasse 8, 1010 Wien Anmeldung erbeten: office.oeig@gmail.com

Presseaussendung

Tödliche Terrorwelle in Israel: ÖIG ist entsetzt und mahnt Medien zu fairer Berichterstattung Palästinensische Propaganda wird ungeprüft wiedergegeben – Abbas befeuert tödliche Attentate, statt diese zu verurteilen Wien (OTS) – Die Österreichisch-Israelische Gesellschaft zeigt sich schockiert über die tödlichen palästinensischen Terroranschläge und erklärt sich solidarisch mit allen vom Terror betroffenen Bürgern Israels. Die österreichischen Medien…