Die Hohen Feiertage des Judentums – Rosh Hashana und Jom Kippur

Rosh Hashana heißt „Kopf (﴾Anfang)﴿ des Jahres“ und hat seinen Ursprung in der Torah, im Dritten Buch Moses (﴾Kap.23)﴿. „Der erste Tag des siebenten Monats (﴾Tischri, im Herbst)﴿ ist ein Feiertag zum Gedenken an den Klang des Schofars…“ Dieser Feiertag wurde erst später, nach dem babylonischen Exil, in der „Mischna“, der so genannten „mündlichen Torah“,…