Alltag im Gelobten Land

„Nach vielen Jahren in Nahost habe ich gelernt, dass nichts wirk- lich so ist, wie es zu sein scheint. Es gibt keine lineare Entwicklung, sondern eher eine Folge von im­mer neuen Zerreißproben mit un­gewissem Ausgang.” Ulrich W. Sahm Ulrich W. Sahm, als Nahost-Korrespondent Zeitungslesern und Fernsehzuschauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt, berichtet seit…

Jüdische Feste in Israel

Jüdische Feste antiken Ursprungs werden in Israel intensiv und auf vielerlei Art begangen. Die Feste finden ihren Ausdruck in traditionellen oder modernen Gebräuchen und Praktiken. Sie prägen darüber hinaus das nationale Leben nachhaltig. Die jüdischen Feste sind „Orientierungspunkte“, die den Jahresverlauf in Israel einteilen. Sie sind feste Bestandteile des täglichen Lebens: auf den Straßen, im…

Israels Unabhängigkeitserklärung

„Im Land Israel entstand das jüdische Volk. Hier prägte sich sein geistiges, religiöses und politisches Wesen. Hier lebte es frei und unabhängig, Hier schuf es eine nationale und universelle Kultur und schenkte der Welt das Ewige Buch der Bücher. Durch Gewalt vertrieben, blieb das jüdische Volk auch in der Verbannung seiner Heimat in Treue verbunden.…