ÖIG fordert Konsequenzen gegenüber Abu Moussa – Kritik an Islamischer Glaubensgemeinschaft

2. ÖIG-Präsident Richard Schmitz: Distanzierung zu wenig – unmissverständliche rechtsstaatliche Reaktion gefordert – Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Bestürzt zeigt sich die Österreichisch Israelische Gesellschaft angesichts der Vorausmeldung des Nachrichtenmagazins NEWS, der zufolge Hassan Mousa, Mitglied des Schura-Rates der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, in einem Interview mit dem iranischen Sender „Press TV“ zu Gewalt gegen Israel…

ORF III gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

ORF III Kultur und Information startet am Montag, dem 30. April 2012, anlässlich des Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen einen besonderen Programmschwerpunkt, zeigt die letzten Zeitzeugen des NS-Regimes als Botschafter der Erinnerung, wirft einen Blick auf den Werdegang von Kindern der ersten Gastarbeitergeneration und analysiert, welche gesellschaftlichen Veränderungen den Begriff „Gutmensch“ zum Schimpfwort werden…

ÖIG fordert größere Solidarität mit Israel- Kritik an bisheriger Regierungspolitik


Appell an Bundespräsident und Bundesregierung mit prominenten Unterstützern veröffentlicht (ots) Einen Apell zu größerer Solidarität mit Israel hat heute, Donnerstag, anlässlich des israelischen Unabhängigkeitstags die Österreichisch Israelische Gesellschaft veröffentlicht. Der Appell richtet sich in erster Linie an die Spitzen der Republik- Bundespräsident, Bundeskanzler und Außenminister und wird von Prominenten Intellektuellen, Wissenschaftlern, Künstlern und Politikern unterstützt.…