Rede von IKG-Präsident Oskar Deutsch bei der Solidaritätskundgebung in Wien

Die über Jahre andauernden Angriffe auf Israel werden von der Öffentlichkeit ignoriert und sind den Medien keine Meldung wert. Seit mehr als 10 Jahren wird der Süden Israels aus Gaza beschossen, seit Jahresanfang waren es mehr als 2000 Raketen, allein im Oktober 563. Diese Tatsachen werden einfach übergangen und es gibt weder politische noch sonstige…

Zum Gastkommentar von Fritz Edlinger

Leserbrief an „Die Presse“ zum Gastkommentar von Fritz Edlinger Selbstverständlich muss der GÖAB/SAAR-Generalsekretär Fritz Edlinger derart argumentieren, sich – wie immer – damit seinen parteipolitischen, der Kreisky-Nahost-Nekrologie verschriebenen Persilschein, die Gewogenheit der Antizionisten aller Art abholen und dazu auch eigenes historisches Teilwissen rückstandsfrei verdrängen. Wer hat die allererste UN-Resolution zu Nahost (1947, Teilungsplan) bedingungslos angenommen,…

Ein Marsch der Narren

Kommentar von Ron Prosor, Jerusalem Post 29.03.2012 Für Freitag haben einige der übelsten Terroristen, Tyrannen und Extremisten ein Massenevent organisiert, das Israels Souveränität angreift: den „Globalen Marsch nach Jerusalem“. Sie marschieren im Takt eines revisionistischen Geschichtsbildes, wie wir es seit George Orwell’s 1984 nicht mehr erlebt haben und beschuldigen Israel der „Judaisierung Jerusalems“. Diese Anschuldigungen…