40 Prozent der Verkehrstoten sind Nichtjuden

Eine unproportionelle Zahl an nichtjüdischen Bürgern kommen durch Verkehrsunfälle ums Leben, berichtet die Studie des Staatskontrolleurs Micha Lindenstrauss unter anderem. Der Bericht basiert auf einer Studie über die Verkehrssicherheit über eine Zeitspanne von zehn Jahren. Demzufolge sind 40% der Verkehrstoten nichtjüdisch. Weiter fand Lindenstrauß heraus, dass die Regionalräte in den arabischen Gebieten die Verkehrssicherheit vernachlässigt…

Zwei Frauen als gemeinsame Mütter anerkannt

In einem Präzedenzurteil hat das Familiengericht Ramat Gan gestattet, zwei Frauen ab der Geburt als Mütter eines gemeinsamen Kindes registrieren zu lassen. Das lesbische Paar hatte 2007 einen Sohn bekommen- dabei war die mit Spendersamen befruchtete Eizelle der einen Frau ihrer Partnerin eingesetzt worden, die das Kind austrug und zur Welt brachte. Nach der Geburt…

Mehr Geld für arabische Gemeinden

Eine umfassende Untersuchung der staatlichen Investitionen in den arabischen Kommunen in Israel zeigt, dass die Etats im Vergleich zum vergangenen Jahr gestiegen sind. So wird für die Stadtentwicklung im arabischen Sektor ein Budgetzuwachs von 6,5% verzeichnet. Im vergangenen Jahr waren es fünf Prozent gewesen. Investitionen von vier Milliarden Shekel (ca. 500 Mio. Euro) sind demnach…