Emmanuel Nahshon zur Veröffentlichung Günter Grass

Zu Günter Grass´ Gedicht „Was gesagt werden muss“, das heute in verschiedenen Zeitungen veröffentlicht wurde, erklärt der Gesandte der Botschaft, Emmanuel Nahshon:  „Was gesagt werden muss ist, dass es zur europäischen Tradition gehört, die Juden vor dem Pessach-Fest des Ritualmords anzuklagen. Früher waren es christliche Kinder, deren Blut die Juden angeblich zur Herstellung der Mazzen…

Details

Erich Gumbel: Ein Pionier der Psychoanalyse in Israel

Erich Gumbel wurde 1908 in Heilbronn geboren. Vater Siegfried war ein angesehener Rechtsanwalt, „ein überzeugter Demokrat und bewusster Jude“, wie Erich sich erinnerte. Mutter Ida litt an Multipler Sklerose, für Erich ein Motiv, Medizin zu studieren. Vom Vorbild des Vaters stark beeinflusst, begann er in Genf sowohl Rechtsmedizin wie auch römisches Recht zu studieren. Dann…

Details