Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: News-Artikel
DE | EN

Ulrich Sahm gestorben

Ulrich Sahm ist nicht mehr unter uns. Er starb vergangenen Mittwoch in Bremen nach schwerer Krankheit.

Uli wurde 1950 in Bonn geboren und studierte Politische Wissenschaften und Geschichte in München, später Jerusalem. Gerade dieser erste Aufenthalt in Israel war der Grund dafür, dass er sich in das Land und die Menschen dort verliebte. 1975 begann er seine journalistische Karriere als Korrespondent für viele deutschsprachigen Medien in Jerusalem.
Seine Artikel - er schrieb auch oft für unsere „Schalom“ - zeichneten sich durch Sachkenntnis, einen ausgewogenen Blick auf die verschiedenen Facetten des Lebens in Israel mit seiner bunt gemischten Gesellschaft und eine tiefe Nähe zu Israel aus. Er avancierte zu einem der renommiertesten deutschen Nahostexperten und war ein gefragter Gesprächspartner in Politik und Medien.
Aufgrund seiner Krankheit verließ er 2022 Israel und kehrte nach Deutschland zurück. Am 7. Februar verstarb Ulrich.
Wir vermissen deine ironischen Sätze, deinen immer währenden Humor und dein großes Herz. Du wirst fehlen!

Wie immer versorgt uns die Friedrich-Ebert-Stiftung in Tel Aviv mit einer Zusammenstellung wichtiger Artikel aus den israelischen Medien.

Weiterlesen

Consequences after the sexualized violence by the terrorist organization Hamas on October 7

Weiterlesen

Nr. 09/2024 des Schlaglicht - Aktuelles aus Israelischen Tageszeitungen mit aktuellen Informationen zur israelischen Politik ist da.

Weiterlesen

Unglaublich lange sind die Geiseln des Hamas-Massakers einstweilen ihren Peinigern ausgeliefert. Unvorstellbar, was sie durchmachen! Und wie schnell…

Weiterlesen

Die IKG-Kultur zusammen mit dem Jüdischen Museum Wien lädt ein zu einem interessanten Vortrag am 23. Mai.

Weiterlesen

Zum diesjährigen Jom haAtzma’ut war es der ÖIG eine große Freude und Ehre, den israelischen Unabhängigkeitstag in der Wiener Zwi Perez Chajes Schule…

Weiterlesen

In einem klaren Bekenntnis haben sich jüdische Student_innen der Columbia University in New York an die Öffentlichkeit gewandt. Die ÖIG veröffentlicht…

Weiterlesen

Die Nr. 08/2024 mit aktuellen Informationen zur Politik aus den israelischen Medien von der Friedrich-Ebert-Stiftung Tel Aviv.

Weiterlesen

Heute jährt sich zum 43. Mal die Ermordung des damaligen Präsidenten der ÖIG, Heinz Nittel.

Weiterlesen

Die Nr. 07/2024 mit aktuellen Informationen zur Politik aus den israelischen Medien von der Friedrich-Ebert-Stiftung Tel Aviv.

Weiterlesen