„Deal des Jahrhunderts“

Von Alexandra Föderl-Schmid, SZ-Korrespondentin Israel US-Präsident Donald Trump will am Dienstag seinen mehrmals verschobenen Nahost-Friedensplan vorstellen, der den „Deal des Jahrhunderts“ bringen soll. Er hat dazu Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und den Chef des blau-weißen Bündnisses, Benny Gantz, ins Weiße Haus eingeladen. Laut israelischen Medienberichten will Trump Israels Souveränität auf die Siedlungen im Westjordanland und…

Details

Jüdische Allgemeine: Zwei gute Israelis

Shimon Stein, Moshe Zimmermann und die Antisemitismusdebatte: Ein Medien-Dramolett Berlin-Charlottenburg, Giesebrechtstraße Nähe Ku’damm, Sonntag. Ein Ehepaar sitzt in seiner renovierten Altbauwohnung beim Frühstück. Er liest den »Tagesspiegel«. Sie: »Steht irgendwas Spannendes drin?« Er: »Ich lese gerade etwas über Antisemitismus.« Sie: »Och nee, nicht das schon wieder!« Er: »Nein, warte mal. Das ist wirklich interessant. Es…

Details

#WeRemember 2020

Heute vor 75 Jahren näherten sich die Soldaten der russischen Armee bereits dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, und konnten am 27. Jänner 1945 die dortigen Opfer der Todesmaschinerie von ihrem unsagbaren Leid befreien. Was weiß die Welt heute noch über den Holocaust, über sechs Millionen Ermordete und über den Aufstieg des Nationalsozialismus? Angesichts der alarmierenden Anzahl antisemitischer…

Details